Abmahnung von Waldorf Frommer – Teil 8 – Branko Čanak

Abmahnung von Waldorf Frommer – Teil 8

„Digitaler Fußabdruck“

201410231505_PiwikProfilNach der Pleite am Montag mit den unvollständigen Log-Dateien meiner FRITZ!Box war ich jetzt etwas vorsichtig, aber so wie es ausschaut, finde ich immer mehr Belege dafür, daß mir die von UnityMedia behauptete und von Waldorf Frommer vorgeworfene IP-Adresse 109.91.33.49 nie zugeordnet war.

Ich als Webworker hinterlasse wie jeder Mensch im Netz einen „Digitalen Fußabdruck“ – nur daß ich bessere Möglichkeiten habe danach zu suchen. So finde ich zum Beispiel in den Besucher-Protokollen dieser Website mit meiner meiner aktuellen IP 109.91.25.115 zwischen Mai und September 2014 10 Zugriffe mit einer Gesamtdauer von 23 Minuten, immer mit der selben Bildschirmauflösung, dem selben Browser und dem selben Betriebsystem. Unwahrscheinlich, daß UnityMedia diese IP zwischen durch woanders hatte, als an meinem Anschluß. Die 109.91.33.49 taucht übrigens – wen wundert es noch – kein einziges mal auf.

Das gleich Bild auf meiner Podcast-Website „Wo die Wasserdrachen wohnen“ und wie mir der Admin eines Shopkunden von mir mitteilte auch auf deren Site. Ich werde also übers Wochenende mal scharf nachdenken, wer das noch alles bestätigen kann. Und dann bin ich sehr gespannt auf den Brief von UnityMedia mit meinen Daten, die ich dort angefordert habe…


24. Oktober 2014 von BrankoCanak
Kategorien: Abmahnung von Waldorf Frommer, Gesellschaft, Netzkultur, Netzpolitik, Onlinerecht, Serie | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert