Seit dem aufkommen von HTML-Mails stehen grafische Newsletter bei Kunden ganz hoch im Kurs und mir als Dienstleister sind sie ein Graus – gewesen muß man jedoch inzwischen sagen. Das ewige Gefummel mit verschieden Datenformaten und Kompatibilitäten, schlimmer als bei jedem Browser und am Ende kommt doch nur Salat an. Und wie versendet man eigentlich 5000 eMails in Zeiten von Spam-Filtern? Alles nicht schön!

Doch es gibt ja Spezialisten für so was. Einer, der sich in den letzten Jahren besonders hervorgetan hat, ist MailChimp. Nicht nur kann man hier sicher und einfach grafische eMails erzeugen, die auch tatsächlich funktionieren (Ausnahmen bestätigen die Regel). Hier verwaltet man auch komfortabel seine unterschiedlichen Empfängerlisten und bekommt eine detaillierte Auswertung der gestarteten Kampagnen. Und das schönste: Bis 2000 Empfänger und 12.ooo eMails pro Monat ist MailChimp kostenfrei.Screenshot MailChimp

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu BrankoCanak Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare